Gebrochene Chord Piano Technik: & quot; was es ist und wie es zu & quot Verwenden;

Allgemein

Ah, gebrochene Akkorde. Der Sound. Die Kaskadierung Muster der Akkordnoten. Es ist schön. Es gibt keinen Zweifel darüber. Und diese Technik ist einer der am einfachsten zu erlernen. Nach allem, was Sie tun müssen, zu erstellen ist eine Sehne unter den Fingern und in der Lage, „brechen sie auf.“

Was meine ich mit Break it up das? Sie haben wahrscheinlich schon von festen Akkorde zu hören. Dies ist, wenn alle Töne auf einmal zu hören. Zum Beispiel, wenn ich den Finger ein C-Dur-Dreiklang und spielen alle drei Tasten auf einmal, ich spielte eine solide Akkord. Aber, wenn ich diesen Akkord lösen sich in es ist 3 Notizen und spielt sie ein zu einer Zeit erhalten Sie einen gebrochenen Akkord.

gebrochene Akkorde werden oft in New Age Piano-Musik verwendet. Es gibt etwas über Noten spielen eines Akkords in gebrochenen Stil, die sehr ansprechend ist. Vielleicht ist es, weil es den Piano-Klang voller. Oder es könnte sein, dass es klingt schön.

Nun, lassen Sie uns einen Blick darauf, wie wir können sehr einfach ist.

In der Lektion „Reflections in Wasser, „Wir haben 4 offene Position Akkorde. Diese Akkorde sind ideal für „Aufbrechen“, weil sie so weit auseinander sind. Über zwei Oktaven der Noten lagen unter Ihren Fingerspitzen. Sobald wir diese Finger Akkord Position sind wir in der Lage, den gebrochenen Akkord-Stil zu spielen. Wie? Indem Sie einfach lassen Sie Ihre Finger spielen, um mit der Note Möglichkeiten! Und es gibt viele von ihnen.

Wenn Sie auf mich hören, dieses Stück zu spielen, werden Sie feststellen, dass es nichts zu Hause zu schreiben. Das heißt, ich bin mir nicht nach einem „sophisticated“ Sound hier. Ich bin einfach nur sanft spielen um mit den Noten und mit dem Element der Zeit, um eine ruhige Atmosphäre zu schaffen. Und es funktioniert! Die Noten schweben in die Luft und Musik geschaffen. Nicht von der Planung oder versuchen, sich mit dem Material, sondern indem Sie ein paar einfache Richtlinien, und das Loslassen von der Notwendigkeit, das Ergebnis zu steuern.