KFZ

Dann erfolgte der Kostenvoranschlag, welcher, die meines Erachtens relativ hoch ausfiel, allerdings weiterhin im Rahmen zu sein schien.

Weil ich allerdings schon vor Jahren ’ne Vollkaskoversicherung abgeschlossen habe, wurde mein Schaden durch die Versicherung bezahlt. Ich habe wirklich lange Zeit in Erwägung gezogen auf die Teilkasko zu wechseln, da ich wie gesagt nie irgendeinen Verkehrsunfall gebaut hatte. Allerdings freue ich mich jetzt um so mehr, dass ich dies stets verdrängt habe.

Die besaßen Geräte von welchen ich bisher zu keinem Zeitpunkt etwas gehört hatte und selbst die Zentrale mit Mitarbeitern für eingehende Anrufe.
Beim näherem Hinsehen fand ich heraus, dass innerhalb jener Werkstatt lange nicht ausschließlich Fordfahrzeuge instandgesetzt wurden, sondern stattdessen auch PKWs sämtlicher anderen Firmen & auch Motorräder und Old Timer.
Ich habe sogar einige richtige Schmuckstücke entdecken können, an welchen emsig herumgeschraubt wurde.

Ich habe vor ca. zwei Monaten zum ersten Mal seit langer Zeit ’nen Unfall gebaut, welcher Umstand mich breteffend ebenso vollends überraschend eintrat, weil ich mich an und für sich als äußerst verantwortungsbewussten ebenso wie aumerksamen Fahrzeugführer einstufe. Es war ein unglückliches Missgeschick ebenso wie ein Moment der Unachtsamkeit, die ich voll und ganz zu verschulden habe.

Während meines Werkstattbesuchs ärgerte ich mich fast die ganze Zeit lediglich darüber, wie unachtsam ich war, dass mein Wagen jetzt hier sein muss. Im Nachhinein überlegte ich aber, dass alles sehr viel schlechter hätte kommen können. Zumindest reguliert die KfZ-Werkstatt an und für sich all das was erledigt werden muss und ich muss nicht permanent hin und her gondeln um irgendwelche Dokumente zu bekommen.
Wie schon gesagt war Betreuung vor Ort schlichtweg astrein. Diese Sachverständiger wussten genau, was gemacht werden muss und halfen mir, so oft es möglich war.

Den Betrieb googlete ich selbsverständlich schnell an dem Unfallort & fand heraus, dass die ihren firmeneigenen Abschleppservice hatten, den ich selbstverständlich sofort anrief und welcher sogleich schnell vorbeikam, um den Wagen abzuschleppen.

Die Betreuung vor Ort war sehr gut. Das Team ist äußerst verlässlich und hat mir in allen Fragen geholfen.

Hätte ich nämlich bloß eine Teilkasko, müsste ich als Unfallverursacher ziemlich viel Bares bezahlen.

Anschließend wurde das Gutachten verfasst & ich durfte mich an und für sich recht entspannt zurücklehnen. Diese Unfallschäden haben wohl heftig ausgesehen, waren jedoch relativ leicht zu beseitigen.

Alles in allem ist meine Impression dem Betrieb in Hamburg äußerst gut gewesen & ließ mich im Nachhinein aus einem anderen Blickwinkel bzgl. der Problematik Unfall denken. Selbstverständlich möchte ich in absehbarer Zeit nicht erneut ’nen Verkehrsunfall verursachen, wenn es allerdings passiert und meine Insassen unversehrt davon kommen, ist es auf keinen Fall so schlimm, wie ich es mir immer vorgestellt hab. Mein Auto sieht zumindest wie wie brandneu aus & bis jetzt lief es auch im Straßenverkehr erneut sehr schön mit mir.

Aus reinem Interesse guckte ich mich anschließend ein bisschen in der Werkstatt um. Ich habe so was schon lange Zeit nicht mehr gesehen & wollte schauen was so alles ausführbar ist. Die Kfz-Werkstatt wirkte nicht, wie ich mich noch erinnerte, nämlich ein bisschen chaotisch & voller saufender Handwerker sondern ziemlich professionell.

KFZ Werkstätten sind jetzt bereits lange nicht mehr ausschließlich dafür da, das Auto ausschließlich instand zu setzen, hier geht noch sehr viel mehr vor und für einen Unfall wird hier ebenso mitsamt Werkzeugen als ebenfalls mitsamt dem Köpfchen reichlich vorgegangen.

Danach kam als Folge der komplette nervtötende Kram auf mich zu, vor dem ich immerzu Angst hatte. Mein Ford war sehr mitgennommen & so musste ich in erster Linie zu der nächst gelegenen Ford Werkstatt hier in der Hansestadt fahren.