Sehenswürdigkeiten Dresden

Sollte einer mal einen Stadtrundgang durchführen, würde dieser an allen bislang beschriebenen Stätten vorbeifahren und somit alles Wichtige zu besuchen. Allerdings sollte der Urlaub in der Elbflorenz nicht nur von dem Abklappern aller Attraktionen bestimmt sein, sondern auch der Umkreis muss man erforschen. Nur in etwa 35km von Dresden entfernt, ist die berühmte „sächsische Schweiz“.

Jene Altstadt wurde im Verlauf des 2. Weltkriegs bis auf wenige verschonte Gebäude vollends vernichtet. Durch die Ausdauer der Dresdner sowie langjährige Sanierarbeiten ist unsere Dresdener Altstadt zu ehemaligem Prunk sowie zu ursprünglicher Schönheit zurückgekehrt. Heutzutage existieren hier zahlreiche der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Dresdens & für Architekturverliebte Touristen repräsentiert es den Platz zum Staunen.

Zudem ist da die schöne Semperoper. Es repräsentiert das Opernhaus Staatsoper Dresden in Sachsen und ist von der Sächsischen Staatskapelle Dresden beschallt. Es gab bisher drei Neubauten der Semperoper, wovon der erste Mitte des 19. Jahrhunderts & der allerletzte 1985 fertig gestellt worden ist.

Man könnte äußern, dass die Elbflorenz die historischste Stadt der Bundesrepublik zu sein scheint und alljährlich Millionen von sowohl bundesweiten wie ebenfalls internationalen Gästen anlockt. Ebenso existieren viele Studenten hier, welche an einer der wenigen Universitäten dort eingeschrieben sind. Jenes Touristenziel scheint gemocht zu sein für Klein und Groß. Geografisch gelegen ist Dresden ideal im in Ostdeutschland, nah von Leipzig und Polen. Ebenfalls Berlin liegt nahebei. Jeder, der daher die Hauptstadt aufsuchen will, dürfte einen Ausflug zur Elbflorenz nicht missen.

Allerdings ebenso außerhalb des Zwingers finden unglaublich etliche Events statt. In zahlreichen Theatern wie beispielsweise dem Schauspielhaus beziehungsweise der Dresdener Komödie ereignen sich täglich Theateraufführungen, welche man gesehen haben sollte. Dort ist jedwedes Theatergenre vertreten und somit für jede Person etwas dabei. Allerdings auch in dem Bereich Musik existieren viele Feierlichkeiten in jenen allerhand vertretenen Konzertsälen.

Die Florenz an der Elbe repräsentiert eine Stadt, die nicht wie jede andere ist. Hier existieren für Besucher und Bürger zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

Hier gibt es außerdem ’ne riesige Porzellansammlung inklusive zwanzigtausend Exponaten.

Im Zwinger ereignen sich außerdem seit mehreren Jahren erneut die Serenaden, welches Festlichkeiten im Hof vom Zwinger sind & bei welchen Orchester, Chöre, Ballett- sowie Theaterensembles performen.

Ihre Altstadt imponiert aufgrund der historischen Bauten aus Renaissancezeiten, aus Barock-Epochen sowie auch vom neunzehnten Jahrhundert.

Der letzte Neubau ist gleichwohl nach der Bombardierung in dem Krieg angefangen worden und nach Vervollständigung mit Carl Maria von Webers Opernstück „Der Freischütz“ wiedereröffnet.

Vorwärts des Altstädtischen Elbufers existieren viele kulturelle Orte, welche einfach sehenswert sind.

Eine alternatives Perle Dresdens wäre der Zwinger, der zu einem der bedeutendsten barocken Bauwerken zählt und ein großer Gebäudekomplex mit Gartenanlagen ist. Diesen „Zwinger“ samt der Kombination bestehend aus faszinierender Architektur, Plastiken sowie Malerei kann man frei von Übertreibung als Kunstwerk bezeichnen. In dem Zwinger existieren das königliche Kuriösitäten Kabinett und die Naturalien-Galerien sowie ein paar Museen. Hierzu zählt die „Gemäldegalerie Alte Meister“, wo äußerst berühmte Kunstgemälde, so z. B. die „sixtinische Madonna“, ausgestellt werden.

Dort finden bis zum heutigen Tag fast jeden Tag Opern statt, welche äußerst gut besichtigt sind und allen Besuchern eine schöne Zeit bereiten.

Die möglicherweise bekannteste Touristenattrakton von Dresden wäre unsere Dresdner Frauenkirche, welche nach dem 2. Weltkrieg unter Mühe abermals aufgebaut worden ist ebenso wie heutzutage zu den bekanntesten barocken Bauten gehört. Hier kann man der Pracht der einstigen Epoche komplett nahe sein und ebenfalls den Andachten mitsamt harmonischen Orgelklängen sowie dem engelsähnlichen Chor folgen.

Ein Ausflug in die Florenz an der Elbe lohnt definitiv. Die vielen Attraktionen Dresdens sowie im Umland sind einmalig und kommen ansonsten in der Bundesrepublik nirgends vor. Kultur hat da einen ziemlich hohen Wert und alle können sich von diesem bezaubern lassen.

Die Sächsische Schweiz bezeichnet das in Deutschland liegende Elbsandsteingebirge und ist ein wunderschönes Naturphänomen. Dort werden besonders etliche Wanderausflüge unternommen, die durch wunderschöne Schluchten und an bewachsenen Felsen entlangführen. Dort existiert eine atemberaubende Fauna & Flora mit seltenen Pflanzen und Tieren. Es existiert da ein Naturpark, der die Ästhetik vom Elbsandsteingebirge für hoffentlich noch sehr lange am Leben erhält.